Zum Inhalt springen

Kreuzbandriss – was tun bis zur OP?!

    Am Kreuzband verletzter Skifahrer hält sich sein Knie

    Eine Kreuzband-OP ist eine größere Sache und kommt wie die Verletzung des vorderen Kreuzbandes selbst eher unerwartet. Für ein gutes Gelingen ist eine entsprechende Vorbereitung notwendig und es gibt einiges zu beachten und zu organisieren.

    In diesem Beitrag möchte ich Dir Tipps und Hinweise geben, wie Du Dich bestmöglich auf Deine OP vorbereiten kannst. Von der richtigen körperlichen Vorbereitung bis hin zu der Organisation von Transport und Unterkunft werde ich alles behandeln, was Du beachten solltest, um gut vorbereitet in die Operation zu gehen.



    Training vor der Kreuzband-OP

    Ein wichtiger Bestandteil Deiner Vorbereitung vor Deiner Operation ist ein entsprechendes Training. Hierbei kann Dir Dein Physiotherapeut auch schon vor der OP zur Seite stehen. Aber auch ohne zusätzliche Anleitung bieten Dir die kommenden Zeilen einen guten Ansatz was zu tun bzw. trainieren ist bis zur OP. Diese Übungen beziehen sich auf die OP nach Riss des vorderen Kreuzbandes und sind für die Phase vor der OP.

    Die perfekte Vorbereitung

    …gibt es wahrscheinlich nicht.

    Dennoch möchte ich Dir für die entsprechende Zeit bis zur Operation das Eitzen-Protokoll nahelegen. Nach aktueller wissenschaftlicher Lage die besten Übungen um Dich bestmöglich auf die OP vorzubereiten und sogar ein besseres Ergebnis nach der OP zu erzielen.

    Simple Übungen 

    Sicherlich wird bei den Übungen das Rad nicht neu für Dich erfunden und die Trainingsstruktur ist simpel gehalten. Dies ermöglicht es Dir auch ohne Physiotherapie vor der OP schon an einem möglich guten Heilungsverlauf zu arbeiten. Aus der Praxiserfahrung bekommen Patienten nämlich meist keine Physio vor der OP sondern erst danach verschrieben.

    Die Übungen sind in ein Warmup (Cardiotraining), ein erweitertes Warmup (koordinative Übungen) und dem Krafttraining eingeteilt. 

    Im Zweifelsfall aber bitte auch nochmal mit Deinem Chirurgen oder behandelnden Arzt abklären, was Du explizit machen darfst oder auch nicht machen darfst. Denn je nach Zusatzverletzung (manche Meniskus-Risse) solltest Du etwas mehr Vorsicht walten lassen.

    Das Eitzen-Protokoll

    Wie trainieren?

    Im Eitzen-Protokoll wurde in den 5 Wochen vor der OP 10x trainiert. Also 2x/Woche.

    Sollte Dein Zeitfenster vor der OP kleiner oder größer sein, bleibe bitte bei den 2 Einheiten in der Woche. Das Maximum an diesen Trainingseinheiten sind 4 Einheiten pro Woche.

    Während des Trainings solltest Du…

    • auf die Bewegungsqualität achten
    • auf mögliche Körperreaktionen achten
    • Dich nicht unterfordern

    Starte beim Krafttraining in den ersten Trainingseinheiten mit relativ geringem Gewicht und etwas mehr Wiederholungen (15-20) und versuche Dich auf höhere Gewichte mit etwas weniger Wiederholungen hochzuarbeiten (10-12).

    Bei dem erweiterten Warm-Up und der Plyometrie-Übungen gilt auf eine gute Bewegungsausführung zu achten, was durchaus heißen kann, dass Du nur wenige Wiederholungen machst.

    Für wen ist diese Protokoll nichts?

    Wichtig ist für ein sicheres Training, dass Du nicht noch größere zusätzliche Verletzungen hast.

    Bitte halte noch einmal Rücksprache mit Deinem Arzt, auch wenn Du…

    • eine stärkere Meniskusverletzung hast.
    • starke Bewegungseinschränkung hast.
    • schon vorangegangene Knieverletzungen in dem betroffenen Knie hattest.

    Warm-Up

    10-15min 
    Fahrradergometer, Laufband oder Elipsentrainer*

    erweitertes Warm-Up

    Einbeinige Kniebeugen
    Step-Up
    Kniebeugen auf dem Bosuball*

    Krafttraining

    Beinpresse (einbeinig)*
    Knie-Strecker (einbeinig)*
    Kniebeugen
    Knie-Curls*
    Knie-Curls auf dem Pezziball*

    Plyometrik

    einbeinige Sprünge
    Skating Sprünge


    *zusätzliches Equipment notwendig, hier macht auch ein Fitnessstudio Sinn oder Du kannst evtl. bei Deinem Physiotherapeuten vor Ort trainieren.


    Cover vom Kreuzband Onlinekurs von HNL Physiotherapie

    Das Eitzen-Protokoll ist übrigens Bestandteil des VKB Online-Kurses von HNL Physiotherapie.

    In diesem wird die gesamte Reha vor und nach Deiner Operation am vorderen Kreuzband (VKB) mit einer sicheren Rückkehr zum Sport gezeigt. Der komplette Kurs ist für nur €89,- erhältlich.


    Organisation

    Plan für Kreuzbandriss was tun bis zur OP
    Die richtige Organisation für die Zeit bis zur Operation

    Physiotherapie

    Sobald Dein Operationstermin für die Kreuzband-Rekonstruktion bekannt ist, kannst Du Dich um Termine für die Rehabilitation bei der Physiotherapie kümmern. Bedenke, dass in vielen Fällen ein gewisser Vorlauf für die Planung von solchen Terminen notwendig ist. Dabei werden zu Beginn wahrscheinlich Lymphdrainage und/oder Krankengymnastik verschrieben werden, sodass Du größere Terminblöcke oder mehrere Termine die Woche benötigst.

    Und auch schon VOR der OP macht es Sinn ein Rezept für Physiotherapie zu bekommen und Dich auf die OP vorzubereiten. So kannst Du auch eventuelle Fragen klären und etwa den Umgang mit Unterarmgehstützen (s.u.) unter professioneller Anleitung üben.

    Problem dabei dürfe sein, dass Du für Physiotherapie aktuell einige Wochen Vorlauf benötigst. Wenn Du zeitlich flexibel bist kannst Du aber als Springer fungieren und kurzfristig frei gewordene Termine annehmen. Lasse Dich dafür von der Physio-Praxis auf die Warteliste für Termine setzen.

    Operation

    Wenn Du eine Operation am vorderen Kreuzband in Erwägung ziehst, ist es wichtig, die richtige Klinik und den richtigen Operateur zu finden. Eine gründliche Recherche kann dabei helfen, sicherzustellen, dass Du die bestmögliche Behandlung erhältst.

    Es gibt diverse Einrichtungen, die einen hervorragenden Ruf haben und Kreuzbänder nahezu am Fließband operieren. Das kann ein enormer Vorteil sein, geht aber auch mit einem für Dich etwas größeren logistischen Aufwand einher wenn Du durch die halbe Bundesrepublik reisen musst.

    Eventuell gibt es bei Dir in direkter Nähe Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis, Deinem Hausarzt, Orthopäden oder im Internet recherchiert. Auch das Gespräch mit der Physiotherapie in Deiner Nähe kann helfen: ein Physiotherapeut kann Dir eventuell eine gute Empfehlung geben. Sie können ihre Erfahrungen teilen und Dir sagen, welche Kliniken gut sind und welche nicht. Es ist auch wichtig, dass die Klinik Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit vorderen Kreuzbandverletzungen hat, da diese Art der Verletzung spezielle Kenntnisse erfordert.

    Die Kreuzbandriss-Operation selbst wird in einen arhtroskopischen Verfahren durchgeführt und gilt dadurch als minimalinvasiv. Es werden also nur kleine Schnitte durch die Haut benötigt um ans Gelenk zu kommen. Dann wird zumeist eine körpereigene Sehne (Oberschenkelrückseite, Kniestrecker oder Kniescheibensehne) genommen und eingesetzt.

    Mögliche Fragen können eventuell schon bei einem Vorgespräch geklärt werden und eventuell regt Dich dieser Artikel auch an schon vorher die richtigen Fragen herauszufinden.

    Es ist auch wichtig, dass Du dich mit dem ausführenden Arzt wohl fühlst und dass er/sie alle Deine Fragen beantworten kann und Dir ein gutes Gefühl gibt.

    Insgesamt ist es wichtig, dass Du die richtige Klinik für Deine Operation am vorderen Kreuzband findest. Eine gründliche Recherche und die Berücksichtigung von Faktoren wie Empfehlungen, Bewertungen, Ausstattung, Patientensicherheit und Patientenzufriedenheit bei Operationen am vorderen Kreuzband kann Dir dabei helfen, die bestmögliche Behandlung zu erhalten.

    Transport

    Der Transport zu und von einer Knie-OP ist ein wichtiger Aspekt der Vorbereitung und Nachsorge. Rund um die Operation selbst wirst Du in der Regel von medizinischem Personal begleitet, aber für die Heimkehr nach Hause ist es wichtig, sicherzustellen, dass der Transport organisiert und sicher ist.

    Eine Möglichkeit ist, einen Krankentransport zu buchen, der Patienten von der Klinik nach Hause bringt. Diese Dienste sind in der Regel mit einer Trage oder einem Rollstuhl ausgestattet und können den Patienten sicher und bequem nach Hause bringen. Auch eine Krankenfahrt im Taxi wäre eine Möglichkeit, die Du in Erwägung ziehen solltest.

    Eine andere Möglichkeit ist, einen Freund oder Familienmitglied zu bitten, Dich aus der Klinik abzuholen und nach Hause zu bringen. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass die Person Deines Vertrauens sich wohl fühlt und sicher im Umgang mit dem Fahrzeug ist und dass Du sicher im Auto transportiert werden kann (genügend Beinfreiheit, eventuell die Möglichkeit auf die Rückbank auszuweichen).

    Es ist auch wichtig zu beachten, dass Du nach der Operation eingeschränkt sein wirst und möglicherweise Hilfe beim Ein- und Aussteigen benötigst. Es ist ratsam, vor der Heimkehr nach Hause sicherzustellen, dass Dein Zuhause möglichst barrierefrei und sicher ist, damit Du Dich problemlos bewegen kann. Etwas Unterstützung beim Treppelaufen und den Transport des Gepäcks sollte Dein Begleiter ebenfalls übernehmen können.

    Insgesamt ist es wichtig, den Transport zu und von einer Knie-OP sorgfältig zu planen, um sicherzustellen, dass Du sicher und bequem nach Hause kommst. Eine Kombination aus dem richtigen Verkehrsmittel und Freunden oder Familie kann die beste Lösung für jeden einzelnen sein.

    Nachsorge und Heilung daheim

    Eine Knie-OP kann eine große Herausforderung sein. Damit die Heilung reibungslos verläuft, ist es wichtig, dass Du Dein Zuhause auf Deine Heimkehr vorbereitest. Hier sind einige Tipps, die Dir helfen können.

    Ernährung ist ein wichtiger Faktor für die Heilung. Stelle sicher, dass Du ausreichend Nährstoffe und Kalorien erhältst, indem Du Dir eine Liste mit leicht verdaulichen und nahrhaften Lebensmitteln erstellst, die Du leicht zubereiten oder essen kannst und diese Bevorratest. Überlege auch, ob Du Essenslieferdienste in Anspruch nimmst oder Hilfe von Freunden und Familie bei der Zubereitung von Mahlzeiten annehmen möchtest.

    Hygiene ist ebenfalls wichtig, insbesondere in Bezug auf die Pflege Deiner Operationswunde. Stelle sicher, dass Du alle benötigten Hygieneartikel wie Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel und saubere Handtücher bereithältst.

    Schmerzlinderung ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Eventuell kannst Du Schmerzen haben und Schmerzmedikamente benötigen. Stelle sicher, dass Du sicher und angemessen mit Schmerzmedikamenten umgehen kannst und dass Du genug Medikamente im Haus hast. Zumeist werden Dir diese aber auch von der Klinik mitgegeben und Du mit einem Rezept versorgt.

    Es ist auch wichtig, dass Dein Zuhause relativ barrierefrei und sicher ist, damit Du Dich problemlos bewegen kannst. Stelle sicher, dass Du Dich in der Wohnung, Küche und Badezimmer gut mit Deinen Gehstützen bewegen kannst und sorge auch für Möglichkeiten Dein Essen oder Getränke unfallfrei von A nach B zu transportieren (bedenke: Du hast zu Beginn wahrscheinlich keine Hände frei wenn Du läufst).

    Versuche auch im Vorhinein mit Deinem Physiotherapeuten zu klären welches Equipment notwendig ist. Meist sind Anschaffungen wie ein Deuserband, Pezziball, ein Hantelset oder eine Kugelhantel ausreichend um die erste Zeit daheim für Dein Knie und auch für den restlichen Körper bestmöglich zu gestalten.

    Insgesamt ist es wichtig, dass Du Dein Zuhause auf Deine Heimkehr nach einer Kreuzband-OP vorbereitest, damit Du sicher und komfortabel heilen kannst. Stelle sicher, dass Du alle notwendigen Vorbereitungen triffst, damit Du Dich um Deine Ernährung, Hygiene und Schmerzlinderung kümmern kannst.

    Gehen mit Unterarmgehstützen

    Übe vor Deiner OP den Umgang mit Unterarmgehstützen! Die ersten Tage nach der OP wirst Du nämlich auf diese angewiesen sein und da ist ein sicheres Auftreten wichtig. In den meisten Fällen werden Dich die Gehstützen nämlich 2 Wochen begleiten und dann die Belastung im Gehen aufgebaut und die Unterstützung abgebaut. Es kann auch sein, dass Du je nach Schweregrad bis zu 6 Wochen auf die Stützen angewiesen bist.

    Wichtig ist hierbei der 3-Punkte-Gang, das Treppesteigen und später der 4-Punktegang.

    Sollten dir Instruktionen wie von HNL auf YouTube nicht ausreichend sein, kann es Sinn machen den Umgang mit Unterarmgehstützen mit Deinem Physiotherapeut zuvor zu üben.